„Digitale Bildung lässt mich nicht mehr los“

Veröffentlicht von am 3 Dez 2017
„Digitale Bildung lässt mich nicht mehr los“

Mit Katja Bröckl-Bergner verbindet mich die Leidenschaft für das Thema digitale Bildung. Doch während ich vor allem darüber schreibe, geht Katja an die Schulen und sogar in Seniorenheime, um das Thema vor Ort voranzubringen. Ihr neuestes Projekt nimmt nun richtig Fahrt auf: der „Digitalbus“ und ihr Start-up „Digital>>School“, das sie mit Christiane Winter gegründet hat.

„Künstliche Intelligenz allein reicht nicht“

Veröffentlicht von am 12 Jul 2017
„Künstliche Intelligenz allein reicht nicht“

Diana Degraa ist als Geschäftsführerin der Serviceplan Tochter Plan.Net Hamburg und verantwortlich für ein 40-köpfiges Team, das Media und digitale Kommunikation für große Marken miteinander verknüpft. Frauen und Technik sprach mit der Expertin für digitales Marketing über ihre technische Erfahrung, über ihre Tipps für weibliche Talente und welche Rolle Big Data und Business Intelligence künftig […]

Energiegeladen in die Zukunft

Veröffentlicht von am 4 Jul 2017
Energiegeladen in die Zukunft

Alice Lindl ist Geschäftsführerin der E-Future Gmbh. 2015 stieg sie ins Geschäft mit elektrischen Fahrzeugen wie  Hoverboards, eWheels, Segways, eRoller und eScooter ein, ihren Job als Führungskraft in einem Konzern gab sie dafür auf. Frauen und Technik hat die energiegeladene Unternehmerin interviewt.

„Scrum Master lieben flache Hierarchien“

Veröffentlicht von am 28 Apr 2016
„Scrum Master lieben flache Hierarchien“

Ines Stuppacher habe ich bei der Arbeit für meinen Kunden Valtech kennengelernt. Sie ist dort Scrum Master und gestaltet so den digitalen Wandel in vielen Unternehmen und Projekten aktiv mit. Was macht ein Scrum Master eigentlich – und warum suchen sich Frauen diesen Beruf nur selten aus?

In 80 Laboren um die Welt

Veröffentlicht von am 23 Feb 2016
In 80 Laboren um die Welt

Wo Alissia Iljaitsch ist, ist vorn. Die Expertin für neue Technologien hat sich gerade als Innovationsberaterin und Digital Strategist selbständig gemacht und tourt derzeit in einem ganz besonderen Sabbatical um die Welt, um Inspirationen und Know-how zu sammeln. Ihr Ziel: die Entwicklungslabore großer Tech-Firmen.

„Ein Open Office sollte nicht angeordnet werden“

Veröffentlicht von am 15 Jan 2016
„Ein Open Office sollte nicht angeordnet werden“

Daniela Störzinger ist Ingenieurin und Innenarchitektin. Mit ihrer Münchner Firma „About Human Office“ unterstützt sie Unternehmen dabei, neue Räume für neues Arbeiten zu schaffen. Darüber hinaus plant sie ein spannendes eigenes Projekt: ein Business-Center für Frauen.

Mehr Glück und Freiheit: So geht´s

Veröffentlicht von am 22 Dez 2015
Mehr Glück und Freiheit: So geht´s

Die Münchner Philosophin Rebekka Reinhard nennt ihr neuestes Buch einen „Weckruf für aufgeklärtes, selbstbestimmtes weibliches Denken“. Die „Kleine Philosophie der Macht *nur für Frauen“ spielt zum Teil ironisch mit dem Machtbegriff und fordert Frauen auf, aus dem „Opferkult“ heraus zu kommen. Dazu zeigt Reinhard konkrete Übungen, um sich von angestaubten Denkmustern zu lösen und die […]

Warum die Digitalisierung Frauen neue Job-Chancen bringt

Veröffentlicht von am 26 Okt 2015
Warum die Digitalisierung Frauen neue Job-Chancen bringt

Die Digitalisierung stellt die Arbeitswelt gründlich auf den Kopf. Davon könnten vor allem Frauen profitieren, sagen die Wissenschaftlerinnen Kira Marrs (Institut für Sozialwissenschaftliche Forschung – ISF München) und Anja Bultemeier (Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg). Sie leiten ein BMBF-Projekt, das neue Arbeitsmodelle und die Chancen für die Karriere von Frauen in der IT-Branche und im Ingenieurwesen auslotet.   […]

„Coden ist so leicht wie backen“

Veröffentlicht von am 6 Aug 2015
„Coden ist so leicht wie backen“

Der Tag von Dr. Annette Leonhard-MacDonald hat eigentlich nie genug Stunden: Sie fördert Start-ups, coacht Wissenschaftlerinnen, netzwerkt, hält Vorträge, vermittelt Talente und bringt gemeinsam mit ihrem Mann technikinteressierten Laien das Programmieren bei. „Coden ist wie backen oder Tee kochen – jeder kann es lernen und für sich nutzen“, davon ist die Geschäftsführerin von Leonhard Mac-Donald […]

„Je gemischter desto besser“

Veröffentlicht von am 22 Jul 2015
„Je gemischter desto besser“

Andrea Ketzer leitet die Forschung und Entwicklung für das Thema „Surround View“ beim Automobil-Zulieferer Continental in Ulm. „Mein Traumjob“, sagt die Ingenieurin, die ein 70-köpfiges internationales Team führt. Alljährlich können sich Talente für ein Treffen mit ihr im Rahmen des Conti-Programms „Meet the Manager“ bewerben. Im Interview erzählt sie, warum sie auf eine bunt gemischte […]